Raiffeisen Factor Bank international vernetzt

Gerhard Prenner Die internationale Vernetzung der Raiffeisen Factor Bank kommt allen Kunden zugute.

Seit Anfang 2009 ist die Raiffeisen Factor Bank Mitglied der International Factors Group (IFG), einer internationalen Vereinigung von über 100 Factoringgesellschaften in mehr als 50 Ländern. RFB-Vorstandsvorsitzender Gerhard Prenner wurde in das neunköpfige Führungsgremium der IFG, den Board, gewählt.

Die IFG wurde 1963 als erste internationale Factoringvereinigung gegründet. Ihre Aufgabe ist es, die Mitglieder bei der internationalen Abwicklung des Geschäftes zu unterstützen. Die Mitgliedschaft in der IFG bedeutet für die Raiffeisen Factor Bank eine starke internationale Vernetzung, von der letztlich alle Kunden im Exportgeschäft profitieren können.

Wesentliche Vorteile sind unter anderem der internationale Erfahrungsaustausch, die Aus- und Fortbildung von Mitarbeitern im Rahmen der IFG Academy, die Beobachtung von nationalen und internationalen rechtlichen Entwicklungen sowie die ständige Anpassung und Überprüfung der rechtlichen Voraussetzungen für das cross-border-Geschäft.